Angewandte Politikwissenschaft/ Was passiert, wenn eine Prüfung nicht bestanden wird?

From Informationsportal der Politikwissenschaft
Jump to navigation Jump to search

Wenn Sie eine Prüfungsleistung nicht bestehen, sind Sie (anders als bei einem Prüfungsrücktritt aus Krankheitsgründen) nicht automatisch zur Wiederholungsklausur angemeldet. Sie sind aber in der Regel verpflichtet, die Leistung im Folgesemester nachzuholen. Sie erhalten vom Prüfungsamt einen Brief (an die auf Campus Management hinterlegte Adresse), in dem Sie aufgefordert werden, sich für eine Wiederholung der Prüfungsleistung im Folgesemester anzumelden. Dabei haben Sie von Seiten der GeKo die Wahl zwischen einer Wiederholung zum Sondertermin (in der Regel zu Beginn des Folgesemesters) und einer Wiederholung zum regulären Termin (idr. am Ende des Folgesemesters). Wann genau diese Termine sind, erfahren Sie bei den jeweiligen Dozierenden der Veranstaltungen. Ein Formular zur schriftlichen Prüfungsanmeldung finden Sie ggf. auch auf den Seiten der GeKo.


Was muss ich tun, wenn ich die Prüfungsleistung nicht im Folgesemester wiederholen will?

Da viele Veranstaltungen immer nur einmal im Jahr angeboten werden, besteht aber im Folgesemester oft nur die Möglichkeit der Wiederholung zum Sondertermin (= Nachschreibeklausur). Wenn Sie einfach nicht auf den Brief reagieren, gelten Sie erneut als durchgefallen. Das sollten Sie also nicht tun. Sie können aber beim Prüfungsamt einen formlosen Antrag (Beispiel: siehe unten) auf Verlängerung der Frist zur Wiederholung der Prüfungsleistung stellen. Als Begründung geben Sie an, dass Sie die Veranstaltung noch einmal besuchen möchten, um sich auf die Prüfung vorzubereiten, und dass die Veranstaltung erst wieder im übernächsten Semester angeboten wird.


Vorlage für formlosen Antrag auf Fristverlängerung:

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit beantrage ich, [Vorname Nachname] (Matrikelnummer: [XXXXXXX]), für die Veranstaltung "[Name Veranstaltung]" aus dem Modul "[Name Modul]" welche ich im WiSe/SoSe [Jahr] belegt habe, eine Fristverlängerung bis zum WiSe/SoSe [Jahr].

Mit freundlichen Grüßen, [Vorname, Name]