Angewandte Politikwissenschaft/ Gibt es Mobilitätsbeihilfe für das Praktikum?

From Informationsportal der Politikwissenschaft
Jump to navigation Jump to search

Die Deutsch-Französische Hoschule (DFH) kann Praktika mit einer Mobilitätsbeihilfe (MBH) nur fördern, wenn diese laut Studien- und Prüfungsordnung verpflichtend sind. Dies ist für das Praktikum im fünften Semester der Fall. Eine Förderung erfolgt laut DFH aber nur, wenn sich der Praktikumsort in einem französischsprachigem Land befindet. Ausnahmen in Drittländern gelten nur für Botschaften. Gleiches gilt umgekehrt auch für die Studierenden mit Heimatuniversität Aix. Die MBH wird im Praktikum für die Dauer von 5 Monaten berechnet und beträgt pro Monat 300,- € (insgesamt 1.500,- €). Bitte beachten Sie auch die Finanzierungsrichtlinien der DFH, vor allem die allgemeinen Bestimmungen.

Die Mobilitätsbeihilfe wird vom Programmverantwortlichen für Sie beantragt. Wir erhalten die Gelder der DFH in der Regel Anfang Dezember, so dass die Auszahlung wie die Mobilitätbeihilfen für das Studium in der Regel noch vor Weihnachten möglich ist.

Weitere wichtige Informationen zum Praktikum finden Sie im unten stehenden Dokument.

VORSICHT

Bei einem Studienabbruch muss die bis dahin erhaltene Mobilitätsbeihilfe zurückbezahlt werden.

Stage Infoschreiben Seite 1.jpg
Stage Infoschreiben Seite 2.jpg
Stage Infoschreiben Seite 3.jpg